Thailand – Auszeichnung für den besten Muay Thai Kämpfer des Jahres

Thailand – Auszeichnung für den besten Muay Thai Kämpfer des Jahres

Die größte Auszeichnung für einen thailändischen Muaythai Kämpfer ist der Sportswriters Award “Muaythai Boxer of the Year”, welcher jedes Jahr im Mai vergeben wird.

Die diesjährige Auszeichnung war umstritten, weil Gularpdam Sorjorpiakuthai als Sieger bekannt gegeben wurde. Der Favorit für die Auszeichnung war Yodlekpet Or Pittisak und es gab einen so grossen Wirbel in den sozialen Medien durch Yodlekpets Manager, dass die Präsentation verschoben und eine erneute Abstimmung angekündigt wurde. Nach der Neuwahl wurde Gularpdam wieder zum Sieger gekürt und nur wenige Zeit später, konnte er im Lumpini-Stadion gegen Muangthai PKSaenchaimuaythai antreten. Muangthai war der einzige Kämpfer, der beide Kämpfer im Jahr der Auszeichnung besiegte. Ein Sieg für Gularpdam würde dem Award Entscheid mehr Anerkennung einbringen. Doch es kam anders; Gularpdam erzielte in der vierten Runde einen Knockdown, aber Muangthai kam mit einer riesigen Finalrunde zurück und konnte den Kampf noch zu einem Unentschieden bringen. Am 6. Juli gab es für Gularpdam noch eine Chance, die Kritiker zum Schweigen zu bringen. Im dritten Kampf gegen Muangthai, diesmal auf einer großen Show in Koh Samui Südthailand. Dieses Mal hat Gularpdam endlich den Sieg errungen, welcher seine Zweifler zum Schweigen brachte und ihn zu einem der derzeit größten Namen im Sport macht. Artikel von Robert Cox

Die Schlacht zum Unentschieden

Knock-out auf Koh Samui